Rückkehr

Zeche Rodolphe

Die Rodolphe-Mine ist die einzige französische Bergbaustätte, die die Entdeckung der verschiedenen Techniken im Bereich der Förderung des bis 2003 abgebauten Kalis ermöglicht. Die Zeche Rodolphe, ein echter Industrietempel, war bis zu ihrer Schließung im Jahr 1976 die monumentalste und repräsentativste Kalimine der Kalibergbaugesellschaft Sainte Thérèse.

In Begleitung unserer Grubenführer haben Sie die Gelegenheit, die Funktionsweise einer Fördermine und ihrer untertägigen Anlagen zu verstehen. Dem Bergarbeiter folgend gehen Sie, wie früher Tausende Bergarbeiter, über die "Waschkaue" (Umkleideraum) zu den Rekonstruktionen von Zechenbaustellen, in denen Temperaturen von ungefähr 50°C herrschten. Die Besichtigung wird mit den Fördertürmen und Fördermaschinen (von 1912 bis 1928), sowie einer vollständigen und einzigartigen Sammlung von Maschinen aus dem Untertagebau der Kalimine fortgesetzt und endet mit der Ausstrahlung eines Films, der den Arbeitstag eines Untertagebergarbeiters schildert.

Sprachen gesprochen : FrançaisAllemandAnglaisItalien
Boutiques / Vente de produits
Accès handicapésAccès PMR partiel
Führungen
FrançaisAllemand

Termine und Öffnungszeiten

Sie möchten diesen Ort besuchen ?

Kontaktieren Sie unseren Gruppen-Service

Zugang

Kontaktieren Sie unseren Gruppen-Service für einen individuellen Aufenthalt !

Abonnieren Sie unseren Newsletter