Weihnachtsfest

Wie im gesamten Elsass ist auch in Mulhouse und der umliegenden Region die Weihnachtszeit ein ganz besonderer Moment. Die Stadt hüllt sich in eine gesellige und zauberhafte Atmosphäre und überall duftet es himmlisch nach Lebkuchen und Glühwein.

Mit ihren im Elsass einzigartigen Beleuchtungen, ihrem Weihnachtsstoff, ihrem Weihnachtsmarkt, der Musik, den Märchen, Chorgesängen und Adventkonzerten ist die Stadt Mulhouse ein ganz besonderer Ort, um den Zauber von Weihnachten mitzuerleben! Jedes Jahr entwirf ein lokales

Designer einen neuen Weihnachtsstoff. Tausende Meter Stoff hüllen dann den Weihnachtsmarkt, die Monumente und Straßenzüge in ein festliches Gewand und verwandeln sich in eine Vielzahl an Geschenken und Objekten, die als Erinnerung an den weihnachtlichen Besuch im Elsass mit nach Hause genommen werden können.

Erkunden Sie auch die anderen Weihnachtsmärkte des Elsass: Rixheim mit seinem Mittelaltermarkt, Pfastatt mit seinen kleinen Wichteln, Riedisheim mit seinem Nikolausmarkt, Ottmarsheim mit seinem Markt der Museen und Designer…

 

Weihnachtsmarkt | Mulhouse ElsassDer Weihnachtsmarkt von Mulhouse

Weihnachten in Mulhouse, das ist Magie, Authentizität und Tradition mit dem Weihnachtsmarkt im Herzen der Altstadt.

Der Weihnachtsmarkt von Mulhouse will, durch die jährliche Würdigung des Stoffes, die in den zahlreichen Anspielungen auf die reiche Textilindustriegeschichte der Stadt zum Ausdruck kommt, einzigartig sein.

 

Weihnachtsstoff | Weihnachtsmarkt Mulhouse ElsassWeihnachtsstoff

Jedes Jahr gibt die Stadt Mulhouse einen neuen exklusiven Stoff heraus, dessen Gestaltung sie einer lokalen Designerin anvertraut. 2016 "Ode boréale" (Boreale Ode) genannt, schmückt der Stoff das Rathaus, die Weihnachtsmarktbuden und die Straßen der historischen Altstadt.

Der Stoff wird auch für die lokal hergestellten Tischkulturartikel (Servietten, Tischtücher, Tischsets, Schürzen) verwendet, die mit dem Gütesiegel "Alsace Terre Textile" (Textilregion Elsass) ausgezeichnet sind.

Seit 6 Jahren wird der Stoff auch lokalen Designerinnen anvertraut, die ihn ihrer Inspiration entsprechend gestalten. Das Ergebnis: Eine einzigartige Kollektion von Accessoires, Kleidung und festlichen Dekorationen.

 

Das Land der Weihnachtslieder und -stoffe

Mulhouse ist auch die Hauptstadt des Lands der Weihnachtslieder und -Stoffe, das sich vom Fuße des Naturparks Ballon des Vosges bis zum elsässischen Jura erstreckt. Es gehört zu den sieben Weihnachtsländern des Elsass, von denen jedes seine ganz eigene Spezialität hat.

Die Stadt Mulhouse stützt sich auf ihre Tradition der Textilindustrie, die in der Gegend tief verwurzelt ist, und auf ihre zahlreiche Chöre und Orchester. Der erste Chor des Elsass wurde in Mulhouse gegründet!

Als Echo auf diese Tradition und um diese aufrechtzuerhalten, organisieren die Fremdenverkehrsämter der Region verschiedene Textilworkshops, darunter „La Minute Textile”, ein überraschender Kurzworkshop, bei dem die Teilnehmer eine Stoffpostkarte anfertigen, die jedes Jahr von einem anderen Grafiker aus der Region entworfen wird.

Einige Veranstaltungen, die man nicht verpassen sollte:

 

Weihnachten in den Gärten - Wesserling Park

Jedes Jahr hüllt sich der Park von Wesserling in ein weihnachtliches Festgewand und entführt seine Besucher in die magische Welt der Farben und Lichter. In Begleitung eines Fremdenführers entdecken Sie märchenhafte Dekore und begegnen erstaunlichen Persönlichkeiten. Ein perfekter Abend für die Vorweihnachtszeit im Zeichen von Gemeinsamkeit, Entdeckungen und Erlebnissen.

 

Écomusée d’Alsace, das Land der Weihnachtsabende

Bei einem Besuch im Elsässischen Freilichtmuseum (Écomusée d’Alsace) gehen Sie zurück zu den Wurzeln und erleben ein ganz authentisches Weihnachten.

Im Dorf bereiten die Einwohner schon alles für das Fest vor: Sie backen „bredalas”, die traditionellen Weihnachtsplätzchen, dekorieren die Weihnachtsbäume, arbeiten aber auch weiter in den Feldern und füttern die Tiere… Auch die Handwerker in den Werkstätten kommen nicht zum Ruhen. Bei Mitmachworkshops hören Sie

Weihnachtsmärchen, backen Plätzchen oder stellen selbst schöne Weihnachtsdekorationen aus Naturmaterialien her. Jedes Jahr erzählt das Freilichtmuseum im Rahmen einer abendlichen Vorstellung eine andere Weihnachtsgeschichte: Ein zauberhafter Moment, bei dem die Besucher das Dorfleben zur Weihnachtszeit kennen lernen.

Kontaktieren Sie unseren Gruppen-Service für einen individuellen Aufenthalt !

Abonnieren Sie unseren Newsletter